Sie sind hier:  Startseite » Aktuelles

10.03.2021

Kommunales Testzentrum in Zimmern o. R. ist heute gestartet

 

Testangebote für Bürgerinnen + Bürger - Kostenlose Schnell-Tests mit Termin und ohne lange wartezeit

Kommunales Testzentrum Zimmern o. R. am Mittwoch den Betrieb gestartet

Ab Mittwoch, 6 Uhr war es soweit: In der Turn- und Festhalle in Zimmern o. R. können sich Bürger*innen kostenlos einem Corona-Antigen-Schnelltest unterziehen lassen.

 

Neben dem Personal von Schulen und Kindertagesstätten sowie den Schülerinnen und Schülern können sich nun auch alle Personen testen lassen.

 

Durch dieses zusätzliche Testangebot soll ergänzend zu den bestehenden Testmöglichkeiten - auch mit Blick auf die Virusmutationen - ein noch besserer Schutz vor einer vorwiegend unwissenden Ansteckung und Übertragung geschaffen werden.

 

Bei den Schnelltests handelt es sich um Antigen-Tests, die von geschultem Personal durchgeführt wird. Der Abstrich wird hierbei aus dem Nasen-Rachen-Raum (Nasopharynx) entnommen.

Und bitte keine Angst vor dem Test: Bereits viele gestestet Personen haben berichtet - es ist kurz unangenehm, tut aber nicht weh.

 

Zu beachten ist, dass ausschließlich symptomlose Personen getestet werden dürfen. Bei Betreten des Zentrums ist zwingend eine korrekt sitzende medizinische Maske zu tragen.

 

Die Testzeiten sind:


  • Montag von 6 bis 8 Uhr
  • Mittwoch von 6 bis 8 Uhr
  • Mittwoch von 18 bis 20 Uhr
  • Freitag von 18 bis 20 Uhr

 

Damit möglichst keine Warteschlangen auftreten, die ein unnötiges Ansteckungsrisiko mit sich bringen, hat die Gemeinde eine Anmeldeplattform zur Terminvergabe bereitgestellt:

https://apo-schnelltest.de/zimmern-o-r

 

Über diesen Link ist eine Registrierung möglich. Anmeldende erhalten im Anschluss an die Registrierung ein Anmeldeformular mit QR-Code, das zum Testtermin mitgebracht werden muss. Nach erfolgtem Test ist kein Warten auf das Test-Ergebnis notwendig, denn jeder erhält über die Plattform ein Zertifikat mit dem Test-Ergebnis per Mail zugesandt. Das Zertifikat dient auch als Nachweis für den erfolgten Test. Positiv auf Corona-Getestete erhalten zudem noch einen direkten Anruf aus dem Testzentrum und sollten sich schnellmöglich über ihren Arzt oder über das Gesundheitsamt zu einem PCR-Test anmelden, um Sicherheit über den positiven Befund zu haben. Bis zum Abschluss des PCR-Tests ist die Person verpflichtet, sich und mögliche Kontaktpersonen in Quarantäne zu begeben.

 

Auch an den Personenkreis, der keine Möglichkeit der Online-Anmeldung bzw. keine E-Mail-Adresse hat, wurde gedacht: Diese können sich über die Gemeindeverwaltung (Herrn Georg Fischer, Tel. 0741 9291 24 und Frau Lena Fischer, Tel. 0741 9291 12) registrieren lassen und bekommen die erforderlichen Formulare zugeleitet. Die Gemeinde bittet, diesen Service nur zu nutzen, wenn im Verwandten-/ Bekannten- oder Freundeskreis keine Möglichkeit zur Unterstützung besteht.

 

Bürgermeisterin Carmen Merz freut sich über Unterstützung durch die örtliche Ärzteschaft, die Apotheke Zürn, die Bergwacht, die Rettungshundestaffel, das THW und weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Gemeinde. Sie dankt im Vorfeld allen, die es möglich machen, ein breites Testangebot für Zimmern o. R. zu ermöglichen.

 



 

zurück zur Übersicht