Sie sind hier:  Startseite » Aktuelles

30.07.2019

Ergebnisse der Bürgerbefragung 2019:

 

Ergebnis Bürgerbefragung

Um die Ergebnisse anzeigen zu lassen, klicken Sie auf die Felder zum Download:

 

Statistik-Übersicht

 

Zusammenfassung (Präsentation der Infostafeln am Zimmerner DorfFest)

 

Booklet (Vollversion )

 

 

Ergebnis der Bürgerbefragung: 95% leben gerne in Zimmern

Zimmern o. R. Viele erfreuliche Aspekte, aber auch die eine oder andere Überraschung kamen bei der Auswertung der Bürgerbefragung der Gemeinde zu Tage. Die Gemeinde Zimmern o. R. wird als traditionell, naturnah, familien- und seniorenfreundlich wahrgenommen. Der neue Gemeinderat geht mit den Ergebnissen im Herbst in Klausur.

 

Das Projekt „Heimat und Digitalisierung“ des Gemeindetags Baden-Württemberg (gefördert vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg) gibt einzelnen Kommunen die Möglichkeit, den aktuellen Status im Hinblick auf Zukunftsfähigkeit zu untersuchen und nachhaltig auszurichten.

 

Auch die Gemeinde Zimmern o. R. hat sich beworben und wurde ausgewählt, daran teilnehmen zu dürfen. Gestartet wurde mit einer Bürgerbefragung an der Kommunalwahl, bei der vor allen Wahllokalen die Wähler befragt wurden (der Schwarzwälder Bote berichtete). Ebenso konnten auch Nichtwähler den Fragebogen in den Rathäusern abgeben, sodass ein repräsentatives Ergebnis von über 20 % der Gesamtbevölkerung in Zimmern und den Ortsteilen mit einem Querschnitt über alle Generationen hinweg erzielt werden konnte, das nun fundiert und aus wissenschaftlicher Sicht ausgewertet wurde. Eine Befragung gilt ab 5 % als repräsentativ. Dabei war der Gemeinde die öffentliche Ergebnisdarstellung besonders wichtig.

So wurden die Ergebnisse der externen Auswertung kürzlich beim ZimmernerDorfFest an einem Infostand über zwei Tage präsentiert.

 

 

 

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, vor allem aber auch Neubürger, kamen an den Stand, um sich die Ergebnisse im Detail anzuschauen und darüber mit dem Team der Bürgerbefragung, Mirja Eckert von der Agentur THE NEW und Anja Schaber von der Gemeinde, zu diskutieren und erhielten ein kleines Dankeschön.

 

 

Auch die Kleinsten kamen dabei nicht zu kurz, denn sie durften einen bunten Luftballon mitnehmen.

 

„Wir haben einige Hausaufgaben aus der Bürgerbefragung zu erledigen“, resümierte Bürgermeisterin Carmen Merz bei ihrer Ansprache zum Festauftakt des Zimmerner Dorffestes. Der neue Gemeinderat wird sich in einem Workshop im Herbst intensiv mit den Ergebnissen befassen. Die Ergebnisse dienen nun als Grundlage für eine bürgerorientierte Projekt- und Maßnahmenplanung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

zurück zur Übersicht